Cellulite durch Übersäuerung

Die Frau speichert während ihrer fruchtbaren Phase anfallende Säuren, Schadstoffe und Gifte in Zellflüssigkeit, Lymphe, Blut und Plazenta. Kopfschmerzen, Migräne und Stimmungsschwankungen sind oftmals ein Indiz für "geparkte" Säure im Laufe des Monats. Während der Menstruation scheidet die Frau zumindest einen Teil der Gifte wieder aus. Ist die Speichermenge erschöpft, werden Säuren, Gifte und Schadstoffe anderweitig neutralisiert. Cellulite-Schlacken an Hüften, Schenkeln und Oberarmen entstehen.
 
"Orangenhaut" ist ein Übersäuerunsproblem, dem nur durch konsequente Entschlackung mit geeigneten basischen Produkten beizukommen ist!
 
 

FIGUREFORM® EMPFIEHLT:

 
bindegewebe Bindegewebe pro
regt den Stoffwechsel an. Das Bindegewebe wird gezielt entschlackt und gestrafft.
pfeil-pro
 
fat-burner
Fatburner
fördert die Fettverbrennung und bringt den Stoffwechsel in Schwung.
pfeil-slim
 
basentee
Basentee
ist ideal zum Schlackenlösen.
pfeil-basen
 
basenmineralienbad kl
Basen-Mineralienbad
unterstützt die Haut beim Ausscheidungsprozess, indem es die Säuren anzieht.
pfeil-basen
 

 
 
 
Cellulite
Figureform Katalog kostenlos anfordern
Premium Gesundheitsprodukte